Skip to main content

Kaninchenstall selber bauen – lohnt sich der Aufwand?

Als Besitzer von Kleintieren, z.B.: Zergkaninchen, steht man zu Beginn vor der Frage: Geld investieren und ein Kleintierstall selber bauen oder lieber Zeit investieren und eine individuelle und vielleicht auch günstigere Lösung schaffen?


Das Projekt nicht unterschätzen

Erfahrungsgemäß kann das Selberbauen eines Kleintierstalls oder Kleintiergeheges unterschätzt werden. Neben viel Zeit muss auch Geld in relativ hochwertig Materialien wie Holz gesteckt werden. Im Haushalt vorhandenes Material reicht in der Regel nicht aus und ist auch teilweise ungeeignet. Weiterhin soll der individuell entworfene Hasenstall auch gut aussehen. Ein paar Jahre wird man sich das gute Stück im Garten anschauen. Optik und Nachhaltigkeit des „Käfigs“ spielen also zunehmen eine große Rolle.

Kleintierstall selber bauen – ein Beispiel

Auf der Suche im Netz sind wir auf eine erfahrene Person gestoßen, welche von den anstehenden Aufwänden beim Eigenbau eines Kleintierstalls berichtet. Schaut euch das kurze Video einmal an und überdenkt dann noch einmal euer geplantes Projekt.

Hier wird u.a. gezeigt, welche Maschinen für Fertigung mit Holz benötigt. Preislich liegt dieser nachhaltige und robuste Eigenbau eines Kaninchenstalls übrigens bei 650€! Da sollte man vielleicht schon das zweite mal über den Kauf eines fertigen Models nachdenken.

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Stallgröße in cm (L x B x H)